ADEL

Entwicklung eines Testverfahrens zur Prüfung des Alterungszustandes eisabweisenden Lackes

Zur Sicherstellung des zuverlässigen Enteisens nach einem von Vestas eingesetzten Verfahren ist das Aufrechterhalten ausreichender Qualität der eisabweisenden Beschichtung der Rotorblätter unter Alterung bewirkenden Umgebungsbedingungen (Hagel, Staubstürme, UV, etc.) von wesentlicher Bedeutung. Zur Überprüfung dieser Beschichtung soll ein in-situ anwendbares Prüfverfahren entwickelt werden. Hierzu wird nach Sichtung einschlägiger Literatur ein direktes Messverfahren im Labor erprobt und auf die Feldanwendung übertragen.

 

Projektbeginn: Herbst 2013

Ansprechperson: Markus Drapalik

Projektmitarbeiter: Wolfgang Kromp, Markus Drapalik

Universität für Bodenkultur Wien