Forschungsschwerpunkt: Kernenergie

Seit seiner Gründung beschäftigt sich das ISR mit der Risikoabschätzungen der Nutzung von Kernenergie. Dazu zählen Reaktorsicherheit und Analysen von Unfällen ebenso wie Modellrechnungen, Untersuchungen zu den Brennstoffen, sowie zur Proliferationsproblematik.

Universität für Bodenkultur Wien