Neuer Mitarbeiter für das Projekt GENETIP

Das ISR begrüßt als Zuwachs Dr. Joahannes Frieß der seit 01.08.2017 das Projekt GeneTip als wissenschaftlicher Mitarbeiter unterstützt.
Das Projekt beschäftigt sich mit der Untersuchung und Charakterisierung der Folgen, Chancen und Gefahren der Freisetzung gentechnisch veränderter Organismen zur Populationsunterdrückung oder -Substitution von Schädlingen oder Krankheitsvektoren (siehe www.genetip.de).