Gamma-Messstelle

Die Gamma-Messstelle ist eine unabhängige Messeinrichtung für gammaspektrometrische Untersuchungen, die vom Österreichischen Ökologie-Institute und dem Institut für Sicherheits- und Risikowissenschaften betreut wird. Die Proben werden mit einem Reinst-Germanium-Halbleiterdetektor vermessen und anhand der betreffenden Ö-Normen ausgewertet. Das Messprotokoll beinhaltet die Messwerte in Bq/kg, erlaubte Höchstwerte/Richtwerte und bei Baustoffen den errechneten Ö-Norm Index.

Weitere Informationen auf www.ecology.at.

Universität für Bodenkultur Wien